Login Mitglied werden
103
 
Die neusten Artikel
Neue Börsen
  • 18.11.2017
          in Castrop-Rauxel
  • 14.10.2017
          in Castrop-Rauxel
  • 21.10.2017
          in Sittard
  • 08.10.2017
          in Neuaubing/München
  • 09.04.2017
          in Neuaubing/München
  • Die top Threads des Forums
    Raritäten im Shop
    Majestix in hellgrün / olivgrünen , von 1975 (Ü-Ei Variante)
    Majestix in hellgrün / olivgrünen , von 1975 (Ü-Ei Variante)
    für 69,00 €
    Die neuen Sammler
    Melde auch du dich jetzt wie 34.109 andere kostenlos bei Eierlei an und nutze noch mehr Möglichkeiten auf der Seite. Direkt zur Anmeldung.
    Die Neusten
    24.05 - Herbert45
    23.05 - jaeger_und_sammler
    23.05 - trusche_57
    23.05 - SilviaWinkler
    21.05 - Butterblume123
    Ebay
    Angebote im Shop
    *** Tierpuzzle komplett aus Deuschland 2009 mit 4 Beipackzettel
    Tierpuzzle komplett aus Deuschland 2009 mit 4 Beipackzettel
    jetzt für 3,99 € statt 4,99 €
    Variationen des Spielwelten Zubehör vorgestellt von Christoph Kihm

    Die hier vorgestellten Objekte stammen alle aus den Spielwelten. Zum Teil sind es einzelne Objekt-Teile, die etwas ausführlicher beschrieben werden und zur besseren Veranschaulichung mit Bildmaterial versehen sind.

    Beginnen möchte ich mit den Bodenplatten aus der Hafenwelt. Der " Kranwagen ", " Hubwagen ", " Grete, die Lore", ... und viele weitere Objekte sind mit der " Roth " Bodenplatte versehen.

    (Bodenplatte dunkel)

    (Bodenplatte hell)

    Auf dem linken Bild ist die Bodenplatte zu sehen, welche in einem dunkleren Material erschienen ist. Ein Vergilben der Bodenplatte, durch welchen Prozess auch immer (Sonneneinstrahlung, Rauchen, ..), konnte ausgeschlossen werden. Die rechte Bodenplatte ist in einem wesentlich helleren Material produziert worden.

    Bei der dunkleren Bodenplatte fällt auf, dass das Loch in der Mitte etwas größer ist als die anderen Löcher. Vielleicht wurde diese Bodenplatte mit dem " Hubwagen, Kranwagen oder Betonmischer" ausgeliefert, da bei diesen Objekten das mittlere Loch in der Bodenplatte mitgenutzt wird.

    Beide Bodenplatten bleiben dunkel/matt unter UV-Licht. Lediglich einige (Schmutz-, Material-) Einschlüsse leuchten unter UV-Licht weißlich. Diese Einschlüsse waren bei beiden Platten gleich verteilt.

    Ein weiterer Unterschied ist mir bei dem roten " Führerhaus " aufgefallen. Die unterschiedlichen Stellen sind mit den hellblauen Pfeilen markiert. Vergleicht man nun beide Führerhäuser, fällt zuerst auf, dass die seitlichen Teile in ihrer Gestaltung unterschiedlich sind.

    (Führerhaus 1)

    (Führerhaus 2)

    Links schmal und spitz zulaufend und rechts wesentlich breiter und abgerundet.
    Beide passen sitzgenau in die Bodenplatten.
    Ein weiterer Unterschied ist in der Mitte zu erkennen:
    Bei Führerhaus 1 sind die Halbkreise wesentlich größer ausgefallen als bei Führerhaus 2. Welchen nutzen oder Zweck dies hat ist fraglich.

    In welcher Häufigkeit die beiden Führerhäuser produziert wurden ist unbekannt.
    Die Frage, die sich mir stellt ist, ob es diese Unterschiede auch bei den andersfarbigen Führerhäusern gibt ?

    Bei der Betrachtung vom Führerhaus erkennt man, dass die Scheinwerfer-Löcher beim Führerhaus mit breitem Rand kleiner sind als beim Führerhaus mit schmalen Rand.

    (Führerhaus von unten)

    (Führerhaus von oben)

    Bei den mir vorliegenden grünen Führerhäusern war der erste und bislang einzige Unterschied, dass es diese in einem dunkelgrünen (links) und hellgrünen (rechts) Farbton gibt.



    Als nächstes habe ich mal die kleinen " Männchen " aus der Spielwelt "Weltraum" betrachtet. Diese gibt es in den drei Farben rot, grün und blau.

    Erstaunlich war die Vielfältigkeit dieser kleinen Astronauten, welche am deutlichsten bei den blauen Männchen zu erkennen ist. Es scheint eine große Vielzahl an Farbvariationen zu geben, welche von hell bis dunkel, sowie von matt bis glänzend zu reichen scheinen. Bei den blauen Männchen war auch der silberne Kopf unterschiedlich. Die meisten blauen Männchen hatten einen kleineren Kopf und ein kleineres Visier im Vergleich zu den roten und grünen Männchen. (Der graue ausgeschnittene Bereich soll wohl das Visier darstellen).

    Nun möchte ich die " Container-Rakete Phönix " genauer betrachten und zwar den Ring um das gelbe/transparente Ei und das Verbindungsstück oben auf der Rakete, auf welchem die Spitze befestigt wird.

    Wir sehen hier 3 verschiedene Ringe. Der Ring oben links ist im Vergleich zu dem Ring oben rechts dunkler, was aber leider aus dem Bild nicht sofort ersichtlich ist. Somit haben wir hier eine Farbvariation zwischen hell- und dunkelrot. Der Ring, im unteren Teil des Bildes, hat eine Besonderheit. Der übliche Ring besteht aus 2 Teilen und wird, wie man auf dem Bild sehen kann, an den Seiten ineinander gesteckt.

    Der untere Ring hingegen besteht aus EINEM einzigen Stück!! An den Stellen wo der Ring zusammengesteckt wird, sind jeweils 2 Einkerbungen zu erkennen. Er weist alle Merkmale des Serienringes auf, die 4 Stecknickel, Gusspunkte, Abrisspunkte, Farbe und er passt genau auf das Ei. Ich habe bisher erst 2 Stück gesehen. Der Ring aus einem Guss ist also wesentlich seltener oder besser gesagt schwerer zu bekommen als der Serienring.

    (Roter Ring von Container-Rakete Phönix)

    Bei dem Verbindungsstück zwischen Ei und Spitze gibt es anscheinend auch unterschiedliche Variationen. Helles und dunkles Material, sowie unterschiedliche Formen (Bild von der Bodenansicht).

    Vielleicht ist es eine Testform oder auch nur ein Zufall. Dies lässt sich jetzt nur schwer sagen.


    ( Seitenansicht)


    (Bodenansicht)

    Zum Schluss möchte ich noch alle drei Farben von Pult und Sitz, welche sich z.B. in der Raumstation Gamma X1 befinden, aufführen. Ich habe diese drei Farben wie folgt benannt (von links nach rechts) :

    1) Pult und Sitz hellgrün (grasgrün)

    2) Pult und Sitz grün

    3) Pult und Sitz dunkelgrün

    Eine Aussage über die Häufigkeit der Pults und Sitze ist schwer zu treffen. Ich würde sie wie folgt einteilen (von häufig zu selten): grün am häufigsten, dann dunkelgrün und am seltensten ist der Pult und der Sitz in hellgrün (grasgrün).

    Ich wünsche allen Sammlern weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Sammeln. Bis zum nächsten Mal.
    Euer Christoph Kihm

    [Alle eBay Auktionen von Christoph Kihm]

    1 Punkt(e) 2 Punkt(e) 3 Punkt(e) 4 Punkt(e) 5 Punkt(e) Ø 3.00 [2x bewertet] - Views: 19876 Kommentare (0) empfehlen
    Startseite Presse Kontakt F.A.Q. Impressum Shop Webmaster