Login Mitglied werden
79
 
Neue Börsen
  • 18.11.2018
          in Bremen
  • 19.08.2018
          in Bremen
  • 18.02.2018
          in Bremen
  • 25.11.2018
          in Oberhausen-Osterfeld
  • 26.08.2018
          in Oberhausen-Osterfeld
  • Raritäten im Shop
    Schlieriger Schüchterner Schlumpf, Top Zustand (Ü-Ei Rarität)
    Schlieriger Schüchterner Schlumpf, Top Zustand (Ü-Ei Rarität)
    für 64,99 €
    Die neuen Sammler
    Melde auch du dich jetzt wie 34.219 andere kostenlos bei Eierlei an und nutze noch mehr Möglichkeiten auf der Seite. Direkt zur Anmeldung.
    Die Neusten
    20.07 - Eiderdaussa
    20.07 - Turga
    20.07 - helmut170914
    20.07 - mascha29
    19.07 - enix87
    Die neusten Artikel
    Ebay
    Sonnenbrand bei Ü-Ei Figuren

    Die UV Strahlung der Sonne kann die Ü-Ei Figuren verändern. Mit dieser Seite möchten wir den Unterschied der typischen Figuren zeigen, die sich im Laufe der Jahre verändert haben.
    Viele dieser verblassten Figuren werden gerne als seltene Varianten angeboten.

    Eine der bekanntesten Figuren ist Toulouse von den Aristocats. Toulouse ist mit einer sehr empfindlichen Farbe angemalt worden, die sich relativ schnell verändert. Relativ schnell, da die Veränderung schon ein paar Jahre intensive Sonneneinstrahlung benötig. Anhand der Bilder von dieser Toulouse kann man sehen, dass eine Seite voll den Sonnenstrahlen ausgesetzt war und die Rückseite keine Sonnenstrahlen abbekommen hat.

    Bei der Duchesse ist es nicht wie bei der Toulouse, die nur von einer Seite verblichen oder verfärbt ist, sondern die Duchesse ist ringsum grün geworden.

    Diese Rundumveränderung kann nur passieren, wenn das Sonnenlicht die Figur auch von hinten anstrahlen kann, wie z.B. bei einem Setzkasten, der von hinten mit einer Spiegelfläche versehen ist, oder die Figur steht auf einem Monitor, wo die Sonne von Morgens bis Abends beide Seite erreichen kann.
    Interessant ist, dass sich bei Duchesse nicht der Lack, sondern der Rohling sich verfärbt hat.

    Der tatsächliche Beweis, dass es sich nicht um eine seltene Duchesse Variante handelt ist unter der Figur. Von unten kann man noch den gleichen hellblauen Ton sehen wie bei der nicht verfärbten Duchesse.

    Klar, dort konnte die Sonne nicht hinkommen es sein denn, die Figur wäre umgekippt im Setzkasten, wobei dann wiederum eine Seite nicht verfärbt wäre.

    Disney

    Diese noch viel dunklere Duchesse zeigt uns schön, wie unterschiedlich stark die Verfärbung ausfallen kann.

    Es scheint als wenn der ganze Rohling durch und durch dunkel geworden ist.

    Dasy Duck Wald Disney

    Die linke Daisy Duck mit der hellblauen Bemalung hat sich bis in diesen Zustand verfärbt. Eigentlich hätte man vermutetet, dass die Schleife, die Bluse und die Schuhe einfach nur heller werden durch das UV Licht, hier ist es jedoch eine komische helle Mischfarbe geworden.

    Die Farbe der Augen, des Armreifens, des Schnabels und der Beine haben sich hingegen überhaupt nicht verändert was ein Indiz dafür ist, dass es auch bei älteren Figuren UV unempfindliche Farbe gab. Zum Vergleich steht die typische Serienfigur rechts daneben.

    Aber nicht nur ältere Figuren wurden mit UV empfindlicher Farbe bemalt. Die Drolly Dinos von 1993 sind zu 100% mit grüner Farbe bedeckt. Die Figuren bekommen in diesem Fall ihre Farbe durch ein Tauchbad. Durch das Tauchbad sind die Dinos rundum gleich grün.

    Der linke Dino namens Bronto ist viel heller geworden, zu hellblau türkis. Zum Vergleich die Serienfigur rechts daneben.

    Der Blick unter die Figur bestätigt die Aussage, dass der Dino sich hellblau / türkis verfärbt hat. darunter ist deutlich zu erkennen das typische Dino grün unter der Figur. Diese Verfärbung gilt für alle 10 Drolly Dinos von 1993. Bei der darauf folgenden Dino Serie ist uns diese Verfärbung noch nicht bekannt was aber noch kommen könnte, wenn viel Zeit und viel Sonnenlicht zusammenkommen.

    Diese Blume vom Schüchternen Schlumpf muss viel Sonne abbekommen haben, damit es zu dieser Ausbleichung kam. Das eigentliche dunkelrote Material ist nur noch am Griff zu erkennen genau dort, wo die Hand des Schlumpfes die Blume vor dem Sonnenlicht geschützt hat.

    Blume vom Schlumpf

    Kater Karlo Wald Disney

    Kater Karlo ist auch ein Paradebeispiel, dafür was die Sonne verändern kann.

    Die rechte Figur wird gerne als Variante angeboten, die weiß bemalt ist. Sogar in Ü-Ei Katalogen war die angeblich weiß bemalte Variante lange vertreten.

    Auch der Rosaton von der Krawatte, Blume und Hutkrempe sind fast weiß geworden vom Sonnenlicht.

    Die braunen Schuhe und die Zigarre sind ebenfalls heller geworden. Bei Kommissar Hunter ist es ähnlich!

    Wenn jemand eine Figur mit weißem Gesicht besitzt, bei der alle anderen Teile die normale Serien-Bemalung aufweisen, dann wäre das ein Hinweis darauf, dass es diese Variante tatsächlich gibt.

    Bei der Biene Maja Serie gibt es Veränderungen durch das Sonnenlicht.

    Das Bild zeigt uns zwei Figuren von Willi, die linke Figur ist gelb und die rechte orange.

    Unserer Meinung nach gibt es keine gelben Varianten der Figur, die Ursprungsfarbe ist orange. Meist ist die orange Farbe bei den gelben Figuren unter den Fühlern noch zu erkennen. "Das Gleiche gilt für Biene Maja!"

    Willi aus der Serie Biene Maja

    Bei diesen Figuren haben wir die Fühler runter genommen um zu zeigen, dass unter den Fühlern noch die orange Grundfarbe abgeschwächt zu sehen ist. Auf dem Bild wird es leider nicht so deutlich wie in natura.Maja und Willi Figuren aus der Biene Maja Serie
    Unter den Füßen sind die Figuren fast immer gelb, da die Füße so dünn sind, dass die Sonne bis nach unten durchkommt.

     

    Dies ist die Draufsicht von der Zwergen Figur "Schirmling" von den neuen Blumentopfzwergen. Der grüne Schirm entspricht dem Farbton wie die Figur bemalt wurde. Der blaue Schirm ist eine extreme Ausbleichung durch die Sonne. Die Farbe der Stiefel hat sich ebenfalls verändert.
    Ü-Ei Figur mit Schirm

    Alle Figuren oder deren Zubehör welche verblichen bzw. ausgeblichen sind, sollten vom Sammlerwert niedriger eingestuft werden ähnlich wie Lackschäden, die zu Wertminderung beitragen.

    1 Punkt(e) 2 Punkt(e) 3 Punkt(e) 4 Punkt(e) 5 Punkt(e) Ø 4.08 [12x bewertet] - Views: 58793 Kommentare (7) empfehlen
    Startseite Presse Kontakt F.A.Q. Impressum Shop Webmaster