Login Mitglied werden
68
 
Überraschungseier Dioramen von Ferrero

Auf dieser Seite möchten wir ein paar von den Ferrero Dioramen vorstellen. Zuerst sollte aber beschrieben werden, wozu die Dioramen produziert werden und wie man sie bekommen kann. Die Ferrero Dioramen werden von Ferrero Mitarbeitern an Filialen ausgeliefert die Ü-Eier vertreiben. Eigentlich sollen diese "Ausstellungstücke" z.B. auf einer Ü-Ei Palette platziert werden und die Leute oder Kinder die Figuren dann sehen und schneller animiert werden die Impulsware Ü-Eier zu kaufen. Es ist gewiss schon lange her, wo die Dioramen auf den Paletten gestanden haben )-: also heut zu Tage bekommt man ein Dioramen nur noch mir sehr sehr guten Beziehungen. Ferrero limitiert seine Dioramen und druckt auf die Pappe eine fortlaufende Nummer ein. 

Die Dioramen zeigen immer ein passende Umgebung zur Serie.

Ferrero Diorama

Links ist das Ötzi Diorama im geöffneten Zustand. Im geschlossenen Zustand ergibt das Diorama einen Halbkreis. Diese Art von Diorama ist der Klassiker. Immer wenn den Ferrero Designern nichts besseres zur Serie einfällt wird so ein Diorama genommen und auf die aktuelle Serie angepasst.

Rechts auf dem Bild ist eine fortlaufende Höhlennummer zu sehen (1740)! Über der Nummer steht noch "Anschauungsmuster nur für den Handel bestimmt. Verkauf an Privatpersonen nicht erlaubt". Dioramen

Der Wert der Dioramen liegt zwischen 50 Euro bis 3000 Euro. Klar ist das extrem viel Geld, aber Ferrero liefert diese Dioramen immer mit Figuren aus und das sind zum Teil Varianten. Es handelt sich hierbei um sogenannte Diorama Figuren. Die Diorama Figuren werden etwas früher als die normalen Serienfiguren produziert, wobei es dadurch zu Unterschieden zwischen Serienfigur und Diormafigur kommt (kostbare Varianten).

Diorama

Dieses Notebook ist 2001 erschienen zur Serie "Die Mega Mäuse im Internet fieber.

Im aufgeklappten Zustand kommen die 10 Mäuse zum Vorschein.
Katalogwert 110 Euro.

Ü-Ei Diorama

Das Diorama von Asterix und die Römer ist ein Helm.

Zum Öffnen des Helmes wird das Visier vorne einfach hochgeschoben, 
wo dann alle Figuren zu sehen sind.

Katalogwert des Asterix Dioramen 250 Euro.

Erschienen im Jahr 1999.

 

1 Punkt(e) 2 Punkt(e) 3 Punkt(e) 4 Punkt(e) 5 Punkt(e) Ø 3.93 [15x bewertet] - Views: 73556 Kommentare (6) empfehlen
Startseite Presse Kontakt F.A.Q. Impressum Shop Webmaster