Login Mitglied werden
101
 
Ebay
Die neusten Artikel
Raritäten im Shop
Vorderseite des Bingi Birds Beipackzettels ist nicht bedruckt
Vorderseite des Bingi Birds Beipackzettels ist nicht bedruckt
für 99,00 €
Angebote im Shop
*** Buck (ICE AGE 3)
Buck (ICE AGE 3)
jetzt für 0,99 € statt 1,49 €
Die neuen Sammler
Melde auch du dich jetzt wie 34.109 andere kostenlos bei Eierlei an und nutze noch mehr Möglichkeiten auf der Seite. Direkt zur Anmeldung.
Die Neusten
24.05 - Herbert45
23.05 - jaeger_und_sammler
23.05 - trusche_57
23.05 - SilviaWinkler
21.05 - Butterblume123
Die top Threads des Forums
Schlümpfe mit schlieriger Olympiaden Bemalung

Einleitung: Diese Seite dient als Nachschlagewerk von schlierig bemalten Schlümpfen. Jedem, der diese Seite in Ruhe durchliest wird es möglich sein, die seltenen schlierigen Schlumpf-Varianten zu erkennen.

Die Serie "Erkennst Du Deinen Schlumpf" steckt nach wie vor voller Varianten. Nachdem die dunklen Schlümpfe die Ü-Ei Sammler bewegt haben, wird hiermit noch eine weitere, sehr interessante Variante der Schlümpfe bekanntgegeben. Die auf dieser Seite vorgestellten Schlümpfe sind mit einer anderen Farbe bemalt worden als die Serien-Schlümpfe. Es handelt sich dabei um die Diorama-Farbe der "Olympiade der Schlümpfe". Die Farbe ist vom Blauton her etwas quitschiger und schlierig. Wir gehen davon aus, dass die schlierigen Schlümpfe zum Ende der Laufzeit in die Eier gekommen sind, so dass hier schon die Farbe der Diorama Figuren von der Olympiade verwendet wurde. Vielleicht war es nur ein Restposten der Vorserie. Bis jetzt sind von den 12 Serien-Figuren 11 mit schlieriger Bemalung bekannt.

Papaschlump

Der erste schlierige Schlumpf den wir Euch vorstellen möchten, ist dieser Papaschlumpf.

Bei dem Papaschlumpf ist schwer zu erkennen, dass es sich um einen schlierigen Papaschlumpf handelt. Da nur in der rechten Handfläche etwas von der schlierigen Bemalung zu sehen ist.

Auf diesem Detailausschnitt der Hand, zeigen die drei roten Pfeile den typischen schlierigen Verlauf der blauen Farbe.
Typisch ist, dass die Schlieren dunkler sind als die restliche blaue Farbe der Figur.

Der schlierige Verlauf der Farbe ist mitunter schwer zu erkennen, deswegen möchten wir den Farbenverlauf anhand der nachfolgenden vier Detailausschnitte verdeutlichen. Die schlierigen Schlümpfe müssen nicht unbedingt am ganzen Körper diese Schlieren haben, mal sind die Schlieren häufig vorhanden, oder aber wie bei dem Papsschlumpf nur an einer der Hände.

Ein kleines Highlight für die Varianten Sammler ist, dass die schlierigen Schlümpfe nicht nur einfach mit einer anderen blauen Farbe bemalt wurden, sondern bei mehreren Figuren fehlen Bemalungen oder es wurde sogar zusätzlich ein Detail bemalt.

Wie z.B. bei dem schlierigen Schlafmützenschlumpf, hier fehlt immer die rote Bommel-Bemalung an der Mütze. Aufgepasst, da an der Mützenspitze oftmals bei den normalen, nicht schlierigen Serien-Schlümpfen die rote Farbe einfach verblichen oder abgenutzt sein kann, muss als zweites der Blick unbedingt auf die schlierige Farbe fallen.

Schlafmützenschlumpf

Schleckerschlumpf

Hier bei dem Schleckerschlumpf, ist an dem Bauch die schlierige Farbe und der kräftige Blauton gut zu erkennen.

Alle schlierigen Schlümpfe haben kleine bemalte Augen, nie wurden bei dieser Variante die Augen und Pupillen besprüht. Dies ist ein weiteres wichtiges Erkennugsmerkmal der schlierigen Schlümpfe.

Bei diesem Eitelkeitsschlumpf sind die kleinen bemalten Augen gut zu erkennen.
Da die Augen handbemalt werden, können die Augen und Pupillen auch schon mal etwas größer oder kleiner sein, aber letztlich immer kleiner gegenüber den Serienfiguren.

Ein besonderer Spiegel zu dem schlierigen Eitelkeitsschlumpf ist nicht bekannt.

Eitelkeitsschlumpf

Limoschlumpf

Von dem schlierigen Limoschlumpf sind zwei abweichende Bemalungen bekannt. Der linke schlierige Limoschlumpf ist wie die Serienfigur bemalt, nur eben in schlieriger Farbe.

Der rechte schlierige Limoschlumpf dagegen, hat einen schwarz bemalten Mund. So was kann bei den Serienfiguren mal vorkommen, aber von diesem schlierigen Limoschlumpf sind uns bereits mehrere bekannt, so dass der bemalte Mund als schnelles Erkennungsmerkmal genutzt werden kann.

Limoschlumpf

Kicherschlumpf

Den schlierigen Kicherschlumpf könnte theoretisch schon der ein oder andere Variantensammler in seiner Sammlung haben, da hier die rote Zungenbemalung fehlt. Inzwischen sind 7 Kicherschlümpfe mit schlieriger Bemalung aufgetaucht und die Zungenbemalung fehlt bei allen.

Die Augenbrauen und Augen sind immer mit dem Pinsel bemalt worden. Es ist kein schlieriger Schlumpf bekannt, wo die Bemalung, wie bei den Serienfiguren besprüht ist.

Bei diesem Nachtwächterschlumpf ist die schlierige Bemalung gut zu erkennen, sie geht vom Mund bis zum Ohr.

Einfacher sind die schlierigen Schlümpfe zu erkennen, wenn andere normale Schlümpfe daneben stehen oder liegen, wie z.B. in einem Sortierkasten. Dann hat man den direkten Vergleich der Blautöne, so kann der schlierige Schlumpf schnell ausgemacht werden.

Nachtwächterschlumpf

Schwatzschlumpf

Bei diesem schlierigen Schwatzschlumpf, ist der Mund zusätzlich schwarz bemalt worden und die Augen sind wieder klein.

Das rechte Bild zeigt einen schlierigen Schlumpf, wo die Augen und der Mund überhaupt nicht bemalt wurden. Hierbei handelt es sich um eine erweiterte Variante, wo einfach vergessen wurde, die Augen und den Mund zu bemalen. Es gibt den linken Schwatzschlumpf auch noch mit unbemalten Mund.

Schwatzschlumpf


Träumerschlumpf

Bei dem Träumerschlumpf ist der typische quitschige Blauton schön zu sehen.

Der rechte schlierige Träumerschlumpf hat bemalte Augenbrauen, die bis jetzt nur bei dem Träumer aus blauem Grundmaterial bekannt waren.

Die Blüte ist in der Mitte nicht gelb bemalt, aber das könnte trotz sehr gut erhaltener Nasenspitze ein Lackschaden sein.

Zu dem schlierigen Schüchternen Schlumpf, ist ebenfalls keine besondere Blume bekannt. Bei diesem schlierigen Schlumpf ist an der Wange ein leichter schlieriger Farbverlauf zu erkennen.

Schlumpf

Toristenschlumpf

Der schlierige Touristenschlumpf ist schwer zu erkennen auf einem Foto, da die Vorderseite nicht viel von der blauen Farbe zeigt (siehe Bild links).

Von der Seite, wie auf dem rechten Bild zu sehen, wird der Farbton besser einsehbar.

Schlumpf

Somit fehlt nur noch der Musikus in schlieriger Bemalung.... bis jetzt.

Wer sich auf der Suche nach schlierigen Schlümpfen macht, sollte seine Erwartungshaltung welche zu finden, nicht zu hoch ansetzten, da die schlierigen Schlümpfe sehr selten sind. Experten haben z.B. pro Dreieich Börse nur einen schlierigen Schlumpf finden können.

Von den Varianten sind uns bereits Fälschungen bekannt. Hier stellt sich allerdings die Frage, in wie weit es bewusste Fälschungen oder Manipulationen sind. Dieser Touristenschlumpf, wurde komplett mit dem typischen Blauton der schlierigen Schlümpfe bemalt. Wir gehen davon aus, dass hier genau genommen Lackschäden ausgebessert wurden, wobei der Farbton nicht dem typischen Schlumpffarbton entspricht. Das gleiche ist bei dunkelblau bemalten Schlümpfen bekannt.

Letztlich ist die Erkennung von absichtlich übermalten Schlümpfen die gleiche, auf die jeder beim Kauf achten sollte.

Bei dieser Fälschung hier, ist die blaue Farbe so großzügig aufgetragen, dass die ursprüngliche Farbe komplett überdeckt wurde. Hier auf den Fotos, ist dies am Besten rund um die Kamera zu sehen. Des Weiteren fehlt dieser schlierige Effekt in der Farbe.

Man sollte auf jeden Fall die Schlümpfe danach überprüfen, ob die eigentliche blaue Farbe nicht irgendwo durchschimmert.

Fälschung

Fälschung


Limoschlumpf

Bei diesem übermalten Limoschlumpf, kennzeichnen die roten Pfeile einen Lackschaden, wo die Ursprungsfarbe zu sehen ist durchschimmert.

Abgesehen von den Lackschäden am Arm, hat der Limoschlumpf noch die typischen Lackschäden an der Nasenspitze und an der Ohrspitze. Damit wird bestätigt, dass dieser Limoschlumpf schon vor längerer Zeit übermalt wurde und neue Lackschäden im Laufe der Zeit hinzugekommen sind.

Fälschung

Danke für die Unterstützung des Berichts an:
Boris Müller, den Entdecker der schlierigen Schlümpfe, Slawo und Frank Maas.

1 Punkt(e) 2 Punkt(e) 3 Punkt(e) 4 Punkt(e) 5 Punkt(e) Ø 4.31 [13x bewertet] - Views: 33863 Kommentare (3) empfehlen
Startseite Presse Kontakt F.A.Q. Impressum Shop Webmaster