Login Mitglied werden
100
 
Raritäten im Shop
Soldat mit Säbel und roten Federbusch (Soldaten und Uniformen)
Soldat mit Säbel und roten Federbusch (Soldaten und Uniformen)
für 89,00 €
Angebote im Shop
*** Faszination fremde Länder Asien (Sätze Deutschland)
Faszination fremde Länder Asien (Sätze Deutschland)
jetzt für 5,99 € statt 7,99 €
Neue Börsen
  • 18.11.2018
          in Bremen
  • 19.08.2018
          in Bremen
  • 18.02.2018
          in Bremen
  • 25.11.2018
          in Oberhausen-Osterfeld
  • 26.08.2018
          in Oberhausen-Osterfeld
  • Die neuen Sammler
    Melde auch du dich jetzt wie 34.239 andere kostenlos bei Eierlei an und nutze noch mehr Möglichkeiten auf der Seite. Direkt zur Anmeldung.
    Die Neusten
    26.07 - martinicarmen
    26.07 - SammlerHR
    25.07 - Superwoman93
    25.07 - Baumi1988
    25.07 - ralfja
    Ebay
    Die top Threads des Forums
    Die neusten Artikel
    Das größte Kinder Überrachunsgsei Fest aller Zeiten in Bonn mit Spiel Spaß und Spannung

    Am 16.09.2006 hatte Ferrero das Familien Ü-Ei Fest aller Zeiten gestartet. Als Ort wurde der schöne Park in Bonn Rheinaue ausgewählt, und das nicht ohne Grund. An jedem 3. Samstag im Monat ist genau dort einer der größten deutschen Flöhmarkte. Um 11 Uhr begann ein Vorprogramm der Attraktionen und um 13 Uhr sollte das Geheimnis gelüftet werden, was in dem 15 Meter hohen Ü-Ei steckt.

    Das Bild zeigt die Stahlkonstruktion des Riesen Ü-Eies.

    Das Aufbauen des Ü-Eis hat 17 Tage in Anspruch genommen.

    Das Riesen Ü-Ei ist 15 Meter hoch und steht auf einer 1,20 Meter hohen Stahlunterkonstruktion. Die Gesamthöhe war 16,20 Meter.

    Das riesige Überraschungs-Ei ist überwiegend eine Kombination aus Holz- und Stahlkonstruktion.

    Auf folgenden Bildern ist die Hülle oder fachmännisch gesagt die Bespannung zu sehen. Bei der Bespannung handelt es sich nicht um die leckere Ü-Ei Schokolade, sondern um Segelplane, die eine holländische Segelschiff- Manufaktur eigens angefertigt hat ;-)

    Am 16. September hatten Ferrero, die Sponsoren und alle Besucher Glück mit einem super Sommertag.

    Dieses Foto wurde Morgens ca. um 9 Uhr geschossen, wo die Erde noch nicht bebte.

    In den Zelten auf der Grünfläche wurden die Attraktionen sowie Verzehr angeboten. Mehr dazu kommt noch.

    Das Ü-Ei war geschlossen und verbarg seine riesen Überraschung.

    Die beiden großen digitalen Anzeigetafeln haben den Tag auf die bevorstehenden Events hingewiesen.

    Rund um die Bühne war ein gut abgestimmtes Sound- und Lichtsystem aufgebaut.

    Punkt 11 Uhr wurde der Aktionsbereich freigegeben.

    Die über 2 Meter hohen Tafeln gab es bei jeder Aktion. Auf der Tafel war immer die jeweilige Figur zur Aktion abgebildet.

    Beim Weißen Kai gab es 3 Schwimmbecken, wo 4 Kinder innerhalb von einem Zeitfenster so viel Ü-Ei Kapseln wie möglich rausfischen mussten. Wer am Ende die meisten Ei Kapseln hatte, war der Gewinner und bekam einen Preis.


    Hier sind die Jungs gerade am Fischen.

    Das Komische war, dass die Kapseln nicht leer waren. Aber wir mochten da auch keine rausnehmen und aufmachen. Vielleicht weiß ja jemand was drin war und was die genauen Preise waren.

    Bei dem Stand von Pete Paparazzo wurden Fotos geschossen.

    Dieses Foto kurz nach 11 Uhr zeigt kaum Andrang, was sich natürlich im Laufe des Tages drastisch steigerte bis zur langen Schlage.


    Es gab aber kein gewöhnliches Portraitfoto, sondern diese gute Idee, dass man auf dem Handtuch von Mike Mission neben Dr. Mole sitzt!

    Hier soll es leider später Probleme mit dem Drucken gegeben haben, aber es kann nicht alles immer perfekt laufen.

    Für reichlich Essen und Trinken war gesorgt durch Pommes- und Bratwurstbuden sowie Getränkestände. Es gab sogar einen Crepesstand. Am Crepesstand gab es nicht den klassischen Crepes mit Zimt und Zucker, sondern mit Nutella. Auf die Frage hin warum gab es die Antwort "Nutella ist halt ein Ferrero Produkt". Na ja egal, geschmeckt hat er sehr gut :-)

    Cool war der Aktionsbereich von Sunny Valentine.

    Dort konnte man an zwei Stationen Surfen.
    Die Station war wie Bullenreiten aufgebaut,
    um so länger man auf dem Brett stand, um so schneller wurde es.

    Am Info Stand gab es einen Flyer mit Lageplan der Aktionsareale und Programmtermine. Bis 18 Uhr lief noch ein Gewinnspiel. Der Hautgewinn war ein Smart forfour.

    Um teilnehmen zu können mussten 11 Fragen richtig beantworten werden. Jede Frage bezog sich auf eine Figur der Mission Maulwurf 2 Serie.

    "Na, hättest Du alle Fragen richtig beantwortet?"

    Hier die Lösung:
    Bob Bereit - relaxen
    Jonny Jetski - Jetski
    Rick Radar - Kopfhörer
    Tim Ticker - Handtücher
    Dr. Mole - M
    Mike Mission - Ballermann
    Sunny Valentine - rot
    Pete Paparazzo - Zeitung
    Rudi Raser - Propeller
    Weißer Kai - Hai
    Conny Control - Zwei

    Da war es schon von Vorteil, die Figuren gut zu kennen.

    Dieser aufblasbare Ronny Riesenei sollte die Ausgabestelle von Ronny Riesenei anzeigen. Die Figur war ca. 5 Meter hoch und konnte gut über den Köpfen der Besucher gesehen werden.

    Geplant war zu dieser Zeit zu jeder vollen Stunde eine Viertelstunde die Figuren auszugeben.

    Ab 12 Uhr lief ein Countdown auf den beiden digitalen Anzeigetafeln neben dem Riesen Ü-Ei. Ab und zu kam noch der extra TV Spot von Ronny Riesenei, der auf das Event hinwies.

    Um kurz nach 13 Uhr ging das Ü-Ei auf. Als erstes konnte man rote und weiße Luftballons in die Luft steigen sehen. Das Ganze war mit etwas Disconebel verhüllt.

    Die vordere Hälfte des Ü-Eies drehte sich langsam über die hintere Hälfte


    Wie beim Original gab es im Ü-Ei eine gelbe Ü-Ei Kapsel.
    Auf der Vorderseite der Kapsel stand "Lass Dich überraschen". Die Kapsel drehte sich wie das Ü-Ei nach hinten. In der Kapseln waren Mike Mission und Dr. Mole.

    Das Ü-Ei war letztlich die Bühne für die Stars.

    Kurz darauf war Dr. Mole schon in den Zuschauermengen zu sehen. Von allen anderen Figuren gab es ebenfalls so eine "verkleidete" Figur.

    Für die Kinder immer eine sehr spannende Angelegenheit eine der Figuren auf dem Gelände anzutreffen.

    Beliebt war Gemeinschaftsfotos mit den Maulwurf Stars zu schießen.


    Bei Ronny Riesenei begann die Ausgabe der begehrten limitierten Figur. Der Andrang war am Anfang extrem hoch, eigentlich sollte die Leute dort eine Figur bekommen sich umdrehen und weggehen. Der Druck von hinten wurde aber so groß, das es kaum ein Durchkommen gab. Kurz vor der Eskalation wurden die Eier in die hinteren Reihen der Menge geworfen, dort ging es drunter und drüber. Gerade für die Kinder war das nicht schön, aber letztlich notwendig, da nur so der Druck vorne verringert werden konnte.

    Daraufhin wurden Zäune geöffnet, so dass jeder der eine Figur bekam sofort hinten durchgehen konnte. Es wurde sogar für diese Zeit verzichtet, die Leute bei der Aushändigung einer Figur abzustempeln. 1 bis 2 Stunden später wurde wieder Ordnung ins System gebracht und man konnte an zwei Stellen die nebeneinander lagen die Figur bekommen und wurde hier wieder abgestempelt.

    Ronny Riesenei

    Das Ei mit Ronny Riesenei zu öffnen war schon ein besonderer Moment. Alle Fragen wurden beantwortet wie z.B. ist ein extra BPZ dabei. Uns gefällt die Figur sehr gut, gerade weil auf dem Handtuch steht "Mission Ü-Ei 2006" und es einen extra BPZ gibt.

    Das Bild zeigt die Ausgabestelle. An dem Metallzaun stehen tausender Kartons voll mit Ronny Riesenei Figuren. Genau genommen sind es 28000 Eier.

    Beim Aushändigen der Figur hat es pro Person 1 Figur gegeben. Argumente wie ich habe aber zwei Kinder die sich nicht in der langen Schlange anstellen sollten waren kein Grund, da die Ausgeber strickt angewiesen waren nur ein Ei pro Person.

    Noch eine Ronnie Riesenei Aktion lief an dem Tag, jeder der an diesem Tag mit dem Bus kam konnte sich mit dem Ticket eine Ronnie Riesenei Figur abholen, die es aber nur an der Ausgabestelle gab und die Ausgeber haben hier, so wie wir den Protest mitbekommen haben, der Person auch nur ein Ei gegeben, da nur eins pro Person ausgegeben werden durfte und nicht noch eins extra für das Ticket.

    Die Figur ist auf 200000 Stück limitiert, aber die Fragen der Fragen ist: Wie viele Figuren sind übrig geblieben?

    Laut einem Gespräch mit einer Ferrero Mitarbeiterin sollten die übrig gebliebenen Ronnies eingestampft werden, damit die Figur was Besonderes bleibt und es sie nur für die Teilnehmer diese Events gibt.

    Hier möchten wir eine Rechnung ohne Gewähr aufstellen, die aber schon in dem Bericht erwähnt werden sollte.
    Mal angenommen, es wurde in 2 Sekunden 1 Figur ausgeben, dann gab es durchschnittlich zwei Ausgabestellen, macht 1 Figur pro Sekunde. Die Ausgabe war von 13 bis 20 Uhr also 7 Stunden macht 25200 Sekunden also 25200 Figuren die verteilt wurden. Kann doch nicht sein so wenig, aber alle die da waren wissen wie es ablief mit Stempeln und Nachfüllen der Taschen der Ausgeber, und dass in einer Schlange nicht mehr als 30 Leute pro Minute durchgegangen sind. Ok, es wurden auch kurzzeitig Eier in die Menge geworfen, aber das waren maximal ein paar Hundert, dann wären wir erst bei 26000 Stück. Das Foto zeigt die tausender Kartons, danach sind dort 28000 Ü-Eier zu sehen. Zu den Kartons sind keine hinzugekommen und sie wurden nur schleppend weniger. In unserem Forum haben wir gesehen, dass ähnliche Rechungen von Eierlei Usern aufgestellt wurden die da waren, und sich über die geringe Anzahl gewundert haben. Klar, bei solchen Geschichten fällt dann schon ein Karton vom Wagen und wir haben gehört, dass es im VIP Zelt die Eier so gab ohne Stempel und 1 Ei pro Person. Wenn die aufgelistete Rechnung einen Fehler enthalten sollte und wir einfach die Anzahl verdoppeln, sind es trotzdem erst 56000. Letztlich haben wir mit anderen Sammlern und Händlern über den Wert gesprochen und sind zu dem Entschluss gekommen, dass der Wert erst mal fallen wird, da viele einfach nur verkaufen möchten und dann steigt der Wert. Aber hier ist klar ein Schuss Spekulation von allen drin!

    Der extra BPZ unterscheidet sich von dem Serien BPZ, indem er hochkant bedruckt ist und auf der Vorderseite nicht die anderen Figuren der Serie zeigt, sondern das Riesen Ü-Ei. Die Überschrift ist: "Mission Ü-Ei 2006"
    Unten auf dem BPZ ist noch ein Logo vom Sponsor "Alice" zu sehen.

    Die Rückseite zeigt Ronnie Riesenei. Oben rechts ist ein kleines Logo von Mission Maulwurf 2. Als Begleittext steht: "Er ist in wichtiger Mission unterwegs: Ronnie Riesenei gibt es als limitierte Figur exklusiv nur für die Teilnehmer der Mission Ü-Ei 2006". Darunter ist noch die BAL, wie die Figur aufs Handtuch gesteckt wird. In der gelben Ü-Ei Kapsel war noch ein Magic Code, der sich aber nicht auf die Figur bezog, sondern nur ein ganz normaler Magic Code war.

    Nachdem einem die Figur ausgehändigt wurde, standen schon Händler am Ausgang. Diesen Händler haben wir nicht gesehen und er wollte auch nicht erkannt werden (Bild Quelle: üeeidieter.de), auf jeden Fall war er mit dem Schild gut vorbereitet und hatten es nur auf Gewinn machen abgesehen.
    Wir können dazu nur sagen, dass am Anfang wo die Wartezeit noch 1 bis 2 Stunden betrug bei der Hitze keiner seine Figur verkauft hat. Das kam erst später, wo die Schlange kürzer wurde und man nur noch 10 Minuten anstehen musste. Ab dem Moment haben viele Jugendliche gemerkt sich hier ein paar Euro verdienen zu können indem sie sich regelmäßig angestellt haben, um dann die Figur für 5 oder 10 Euro zu verkaufen. Der Stempel wurde einfach mit Spucke oder Wasser entfernt.

    Die Tauschwiese für die Ü-Ei Sammler lag unglücklicherweise hinter dem Riesen Ü-Ei. Dort war eine große Fläche zum Tauschen abgesteckt, da es dort aber keinen Schatten gab, spielte sich die Tauscherei daneben unter dem Schatten der Bäume ab. Leider war kaum was los und man hatte das Gefühl, dort hinten abgeschoben zu sein. Letztlich war es aber möglich eine paar Ronnies zu ertauschen gegen Altfiguren.

    Nach dieser Anstrengung war der Platz von Bob Bereit "Beach Club" genau das Richtige.

    Dort konnte man sich in den Liegestuhl legen und relaxen. Die Kinder haben mit Eimer und Schaufel in dem feinen weißen Sand gespielt und dort auch den ein oder anderen Ronnie Riesenei vergraben.

    Unter dem Motto „Alice. Die schönste Verbindung“ startete Alice die außergewöhnliche Spendenaktion: Die Besucher des Kinder Überraschungs-Festes waren aufgerufen, das längste Freundschaftsband „zusammen zu spenden“.

    Mit jedem Kauf verlängerte sich das besondere Band um zwei Zentimeter. Ziel war es, den Alice Stand mit dem Riesen Ü-Ei zu verbinden und damit eine Distanz von 150 Meter zu überwinden. Dabei hatte Alice schon ein bisschen vorgesorgt.

    Für alle seit dem 11. September 2006 am Point of Sale verkauften Alice Aufträge kamen bereits 1.100 Euro in den Spendentopf! Gegen 19.15 Uhr war es soweit: Zwei junge Damen machten sich mit dem Band vom Alice Stand durch die Menge auf zum Ü-Ei. Hilfe bekamen sie von den Maulwürfen Dr. Mole, Tim Ticker und Bob Bereit. Sie hielten jeweils an den magischen Punkten „Anfangspunkt“, „Meter 50“ und „Meter 100“ das Band. Und tatsächlich – sie kamen an! Wigald Boning nahm am Ü-Ei das Ende des längsten Freundschaftsbandes entgegen. Der Comedian und Sänger Wigald Boning verkündete die beeindruckende Spendensumme von 15.000 Euro!

    Um 17 Uhr sind schon viele Besucher gegangen.

    Das Ei war wie eine Theaterbühne geschlossen bis zum nächsten Auftritt der Stars.

    Am Stand von Tim Ticker gabt es Werbeartikel zur Mission Maulwürfe 2. Sehr interessant waren hier die Handtücher von Mike Mission und Dr. Mole, die für 12 Euro das Stück schnell ausverkauft waren. Die Handtücher sollen auf 3000 Stück limitiert sein.

    Hier noch eine Blick aus der Ferne von dem Areal.

    Das Bild wurde um ca. 17.30 Uhr gemacht.

    Fast 2 Jahre nach dem Ü-Ei Spektakel ist dieses Armband aufgetaucht.

    Nach unseren Informationen haben nur geladene Gäste dieses Armband bekommen welches als All-Inclusive Armband auf dem Fest diente.

    All-Inclusive Armband

    Pop Stars

    Neben dem Star Ronnie Riesenei gab es noch volles Programm mit anderen Stars.

    Die Moderation des Events hat sich Wigald Boning mit Enie van de Meiklokjes geteilt. Teilweise sehr witzig, da sich viel spontan ergeben hat.

    Ben hat sein Talent gezeigt, indem er gesungen hat und moderierte.

    Das Bild zeigt uns die Band "Neuser".

    yoomiii ist für viele Kids eine der bekanntesten Girlgruppen. Bekannt geworden durch Super RTL.

    Dann gab es noch einen Überraschungsgast: Sasha!

    Sasha hat für eine Stunde noch für den krönenden Abschluss und gute Stimmung gesorgt.

    Am Ausgang gab es sogar so ein nettes Schild.

    Die Schilder waren unten von 4 Sandsäcken als Beschwerung umgeben. Die schwarzen Säcke waren aus Samt (nur vom Feinsten).

    Unser Fazit ist, dass es ein Super Event war und nur zu hoffen bleibt, dass so was noch mal kommt.

    Danke Ferrero für diesen schönen Tag :-)

    Eine Sprecherin von Ferrero hat im Interview gesagt, dass Ferrero sich bei den Ü-Ei Fans mit dem Fest bedanken wollte. Auf die Frage, ob es irgendwann noch mal so ein Event geben wird kam der uns allen bekannte Satz "Lass Dich überraschen!".

    Ronnie Riesenei oder die anderen 11 Figuren zur Serie bieten wir im Eierlei Shop an. [Direkt zur Mission Maulwurf 2]

    1 Punkt(e) 2 Punkt(e) 3 Punkt(e) 4 Punkt(e) 5 Punkt(e) Ø 4.56 [18x bewertet] - Views: 44047 Kommentare (4) empfehlen
    Startseite Presse Kontakt F.A.Q. Impressum Shop Webmaster